Meross stellt IFTTT-Support ein (Update)

Wie Meross bekanntgegeben hat, wird man schon bald den Support für IFTTT einstellen und sich stattdessen voll auf Matter fokussieren.

Update am 23. November 2022: Meross erinnert aktuell nochmal daran, dass man zum 30. November den IFTTT-Support einstellen und zukünftig voll auf Matter setzen wird. Bei Meross heißt es dazu: „Nach und nach stellten wir fest, dass immer mehr Meross-Nutzer IFTTT verließen und zu Plattformen wie Apple, Amazon, Google, SmartThings oder anderen alternativen Plattformen wechselten, die kostenlos sind. Wir wissen, dass es schwer ist, dies zu tun. Dennoch glauben wir, dass es der richtige Zeitpunkt ist, die Beendigung des Works with IFTTT-Service für alle Meross-Produkte anzukündigen und gemeinsam mit all unseren Nutzern und deren Wahl weiterzugehen, indem wir unsere F&E-Ressourcen auf Innovationen wie die Matter-Integration und Amazon FFS verwenden. Am 30. November 2022 werden wir den Works with IFTTT-Service für alle Meross-Produkte einstellen. Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten, die Ihnen dadurch entstehen können.

Original vom 12. Oktober 2022: Erst Anfang der Woche hatte ich euch mitgeteilt, dass Meross sich über seine Social Media-Kanäle mal wieder bezüglich des Matter-Supports geäußert hat und zeitnah ein neues Gerät vorstellen möchte.

Für alle Nutzer des Dienstes IFTTT (If this then that) hat die Unterstützung von Matter jedoch auch Nachteile, denn wie Meross per Mail mitgeteilt hat, wird man sich zukünftig stärker auf den Matter-Support fokussieren und dafür andere Dienste, wie eben IFTTT, nicht mehr unterstützen. Eingestellt werden soll der Support bereits zum 30. November 2022.

Auf die HomeKit-Unterstützung seitens Meross hat dies keine Einflüsse. Hier ist man weiterhin bestrebt, seine Produkte durch Apple zertifizieren zu lassen.

P.S.: Nicht vergessen, dass auch Meross nur noch heute ein paar Deals zu den exklusiven Prime Angeboten auf Amazon zusteuert. Die Übersicht der Meross-Deals findet ihr hier.

Kommentar verfassen