REVIEW: Belkin Connect USB-C Triple Dock 4K im Kurztest

Falls ihr bis zu drei 4K-Monitore mit eurem Mac verbinden wollt, dann schaut euch mal das Belkin Connect Universal USB-C Triple Display Dock an.

Alle die viel im Büro sitzen und dort an mehreren Monitoren arbeiten, werden sicherlich auch eine Docking Station im Einsatz haben. Falls ihr dort ein etwas besseres Modell sucht, mit dem ihr gleich bis zu drei Bildschirme mit 4K-Auflösung Verbindung könnt (vorausgesetzt euer Mac/MacBook unterstützt dies), dann bietet Belkin mit dem Belkin Connect Universal USB-C Triple Display Dock eine interessante Docking-Station an.

Die in schwarz gehaltene Dockingstation wird zusammen mit verschiedenen Stromkabeln (auch für amerikanische Anschlüsse) sowie einem 150 Watt-Netzteil und einem 100 cm langen USB-C auf USB-C Kabel ausgeliefert.

Die Verarbeitung der Dockingstation ist in Ordnung. Qualitativ sticht die aus Kunststoff gefertigte Station zwar nicht sonderlich heraus, optisch macht sie gegenüber vielen anderen Modellen aber schon etwas mehr her. Da die Station meistens jedoch sowieso nur herumsteht, sind die Anschlüsse am Ende viel wichtiger. Hier bietet Belkin folgendes:

  • 3x HDMI
  • 2x DisplayPort
  • 1x USB-C 3.0 (85W OD)
  • 4x USB-A 3.0 Gen.1
  • 1x Gigabit-Ethernet (10/100/1000)
  • 1x USB-C 3.0 Gen.1 (vorne)
  • 1x USB-A 3.0 Gen.1 (vorne)
  • 3,5mm Klinken-Audio-In (vorne)
  • 3,5mm Klinken-Audio-Out (vorne)

Das Besondere an der Docking-Station ist neben der Vielzahl an Anschlüssen letztendlich, dass sich insgesamt drei Bildschirme mit einer 4K-Auflösung verbinden lassen. So ist zumindest die Aussage, ich selber konnte dies aufgrund fehlender Bildschirme nicht testen. Mit zweien funktioniert es aber ohne Probleme. Welche Anschlüsse dabei genutzt werden, ist quasi egal. Sprich ihr könnt drei Bildschirme per HDMI oder einen per HDMI und zwei per DisplayPort usw. verbinden.

Darüber hinaus verfügt die Station wie erwähnt über einen USB-C-Port mit 85W PowerDelivery, der verbundene Geräte wie zum Beispiel mein MacBook Pro gleichzeitig aufladen kann. Über die USB-Ports lassen sich dann noch diverse Geräte verbinden.

Insgesamt bietet das Belkin Connect Universal USB-C Triple Display Dock also einiges, allen voran die Möglichkeit, drei Bildschirme mit 4K Auflösung zu verbinden. Preislich ist es aber wie üblich bei Belkin und ihr müsst ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Insgesamt ruft Belkin für das Triple Dock stolze 319,99 Euro auf. Wer die drei 4K-Bildschirme im Büro oder Homeoffice aber besitzt, kann es sich ja mal anschauen.

Belkin DisplayLink-Docking-Station für 3...
  • Anschlussmöglichkeiten für externe Monitore, Audio- und Peripheriegeräte...
  • Ist mit 3 HDMI- und 2 DisplayPort-Bildschirmanschlüssen für 4K-Monitore,...
  • DisplayLink-Technologie ist mit MacBook-, Chromebook-, und Windows-Laptops...

Kommentar verfassen