Apple Updates und neue HomeKit-Architektur

Gestern hat Apple iOS 16.2 und Co. veröffentlicht. Damit lässt sich nun die neue HomeKit-Architektur installieren. Außerdem ist die Freeform-App verfügbar und es gibt ein paar weitere Neuerungen über die Systeme hinweg.

Vielleicht habt ihr es gestern schon mitbekommen und auf euren Apple-Geräten läuft bereits die neueste Software. Wenn nicht, hier nochmal die Übersicht der von Apple veröffentlichten Firmware-Updates, die sich auf dem üblichen Wege herunterladen und installieren lassen.

  • iOS 16.2
  • iPadOS 16.2
  • watchOS 9.2
  • macOS 13.1
  • tvOS 16.2
  • HomePod-Software 16.2

Im Vordergrund der neuen Updates steht aus Smart Home-Sicht die neue HomeKit-Architektur, mit der sich der neue Smart Home-Standard Matter nutzen lässt. Also vorausgesetzt ihr habt eines der bisher erst drei kompatiblen Geräte von Eve zu Hause und nehmt am Early Access Programm teil. Dann konntet ihr euch seit Kurzem die entsprechenden Updates für die Geräte laden. Alle anderen müssen noch auf Updates ihrer Geräte warten.

Um die neue HomeKit-Architektur zu nutzen und von den entsprechenden Vorteilen zu profitieren, die unter anderem auch in einer verbesserten Leistung und Zuverlässigkeit liegen sollen (kann ich nach wenigen Stunden nur teilweise bestätigen), ist ein manuelles Update innerhalb der Home-App notwendig (sowie ein Update des genutzten Geräts auf die aktuelle Firmware und auch zwingend ein Update der HomePods). Geht dazu in die „Einstellungen des Zuhauses“ und klickt dort unter „Softwareupdates“ auf das angezeigte Update. Wichtig zu wissen: Wer das Update durchführt, wird auf Geräten ohne Update nicht mehr auf die Steuerung der HomeKit-Geräte zugreifen können. Ihr erhalten darüber auch einen Hinweis von Apple.

Neben der neuen Architektur ebenfalls noch zu erwähnen ist wie ich finde die Freeform-App, die nun auf iPhone, iPad und Mac zur Verfügung steht, sich aber natürlich am besten auf dem iPad mit dem Apple Pencil nutzen lässt. Bei ihr handelt es sich um eine App zum kreativen Arbeiten, die das Hinzufügen von Notizen, Dateien, Bildern, und mehr auf einer Art riesigem Blatt Papier ermöglicht.

Außerdem neu ist die Mehrbenutzer-Spracherkennung auf dem Apple TV 4K (tvOS), die iPad (ab M1-Chip) Unterstützung für externe Monitore mit 4 Apps auf dem iPad und 4 Apps auf dem Minitor (iPadOS), der nun auch in Deutschland mögliche Notruf SOS via Satellit (iOS), Apple Music Sing (eine Karaoke-Funktion innerhalb von Apple Music, mehrere Systeme) und diverse kleinere Features, Optimierungen, Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen.

Bestseller Nr. 1
Neu Apple AirTag 4er Pack
  • Behalte deine Sachen im Blick und finde sie, deine Freund:innen und deine...
  • Nur einmal Tippen reicht, um dein AirTag mit deinem iPhone oder iPad zu...
  • Spiel einen Ton mit dem integrierten Lautsprecher ab und finde deine...
Bestseller Nr. 2
Apple Watch Ultra (GPS + Cellular, 49mm)...
  • Spezielle Features, Sensoren und drei neue Armbänder, die für Abenteuer,...
  • 49 mm Gehäuse aus Titan in Raumfahrt-Qualität für die perfekte Balance...
  • Das größte und hellste Apple Watch Display für bessere Lesbarkeit bei...
Bestseller Nr. 3
Apple AirPods Pro (2. Generation)...
  • Die Aktive Geräuschunterdrückung reduziert unerwünschte...
  • Die Adaptive Transparenz macht Umgebungsgeräusche hörbar, reduziert aber...
  • Personalisiertes 3D Audio mit dynamischem Head Tracking sorgt für Sound...
Bestseller Nr. 4
Apple 2022 MacBook Air Laptop mit M2 Chip: 13,6"...
  • UNGLAUBLICH DÜNNES DESIGN – Das neu entwickelte MacBook Air ist mobiler...
  • MIT DER POWER DES M2 – Mit einer 8‑Core CPU der nächsten Generation,...
  • BIS ZU 18 STD. BATTERIELAUFZEIT – Mit der energieeffizienten Performance...
Bestseller Nr. 5
Apple Reise-Adapter-Kit
  • Das Reise-Adapter-Kit enthält sieben (7) Netzteilstecker passend für...
  • Das Kit wurde für iPod, iPhone, iPad und Mac Notebooks entwickelt. Es ist...
  • Das Reise-Adapter-Kit enthält Adapterstecker für Steckdosen in...

2 Kommentare zu „Apple Updates und neue HomeKit-Architektur

  1. Hallo,

    habe gestern alles aktualisiert.
    Leider funktioniert die HomeApp für alle eingeladenen Familienmitgliedern nun nicht mehr.
    Sicherlich interessant für Leute, die noch unentschlossen bzgl. der Aktualisierung sind.

    Auch das Entfernen und neu hinzufügen brachte keinen Erfolg, da die Einladungen auf den Zielgeräten nicht ankamen.

    Ich werde daher heute mal den Apple-Support kontaktieren.

    Da bei mir als Eigentümer des Zuhauses alles funktioniert, kann ich schon mal sagen, dass ich subjektiv keine Verbesserung der Leistung feststellen kann.

    Viele Grüße
    Marcel

Kommentar verfassen