Kein HomePod- & Apple TV-Update (Update)

Gestern hat Apple neue Version seiner Betriebssysteme veröffentlicht. Nicht mit dabei waren jedoch neue Version für den HomePod und Apple TV.

Update: Mittlerweile hat Apple die Updates für den HomePod und Apple TV veröffentlicht.

Original: Wahrscheinlich habt ihr gestern Abend schon auf irgendeinem Wege mitbekommen, dass Apple neue Firmware-Updates für seine Betriebssysteme iOS, iPadOS, macOS und watchOS veröffentlicht hat. Wie ihr sicherlich wisst, sind das aber längst nicht alle Betriebssysteme von Apple und es fehlen die HomePod-Software sowie tvOS für den Apple TV. Hier hält Apple die Updates bisher noch zurück.

Warum genau Apple die Updates für den HomePod (bzw. HomePod mini und HomePod der 2. Generation) bisher nicht veröffentlicht hat, kann nur spekuliert werden. Worauf wir deswegen aber warten müssen ist klar, denn die Nutzung des im HomePod mini (oder auch im neuen HomePod der 2. Generation) enthaltenen Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsensor ist erst nach dem Update möglich.

Beim Apple TV sollte sich das neueste Update auf tvOS 16.3 vorrangig um das Schließen von Sicherheitslücken und eine verbesserte Stabilität kümmern. Wo hier der Grund für die noch fehlende Veröffentlichung liegt, ist ebenfalls nicht bekannt.

Am Ende können wir also erstmal nur über die Gründe für die Verzögerung spekulieren und schauen, wann die Updates veröffentlicht werden. Der Ein oder Andere spricht hier bereits von heute. Ob dies der Wahrheit entspricht, werden wir sehen. Vor der Veröffentlichung des neuen HomePod der 2. Generation am 3. Februar 2023 sollten die neuen Versionen aber verfügbar sein.

Kommentar verfassen