Firmware Update Kit für Mophie 3-in-1 MagSafe Reiseladegerät

Mophie hat ein Firmware Update Kit zur Behebung von Problemen mit dem 3-in-1 MagSafe Reiseladegerät veröffentlicht.

Im Februar vergangenen Jahres hat das Unternehmen ZAGG mit dem Mophie 3-in-1 MagSafe Reiseladegerät ein offiziell zertifiziertes Ladegerät mit MagSafe-Support veröffentlicht, welches man im Prinzip auch als “MagSafe Trio” bezeichnen könnte. Im Vergleich mit dem MagSafe Duo von Apple bietet das Mophie Ladegerät neben der Möglichkeit zum Zusammenfalten und den Ladeflächen fürs iPhone und die Apple Watch außerdem noch eine dritte Ladefläche, auf der zum Beispiel die AirPods aufgeladen werden können.

Leider gab es in der Vergangenheit jedoch Probleme mit der Software und so gab das Ladegerät im unbenutzten Zustand Geräusche von sich. Nun scheint man das Problem bei Mophie bzw. ZAGG aber gelöst zu haben, so ganz einfach lässt sich das Update aber nicht auf bereits ausgelieferte Geräte aufspielen.

Um das Firmware-Update zu installieren, benötigt ihr das Firmware Update Kit, welches ihr direkt bei ZAGG bestellen müsst. Ihr bekommt dann anschließend einen USB-C-Stick zugeschickt, der sich mit dem Ladegerät verbinden lässt und das Update installiert.

Elegant ist sicherlich etwas anderes, aber immerhin verlangt Mophie bzw. ZAGG kein Geld für den USB-C-Stick. Das 3-in-1 Reiseladegerät kostet hingegen im Online-Shop von Mophie 154,95 Euro. Wer hierzulande über Apple zugreift, zahlt sogar stolze 179,95 Euro. In beiden Fällen wird das Ladegerät aber derzeit als nicht verfügbar geführt. Alternativen mit offiziellem MagSafe-Support findet ihr hier in meiner Übersicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: